DVD - Filme - Konzerte
DVDs in Collection: 625
Page # 10

Die 36 Kammern der Shaolin
ID:
1978
Comments:
Director: Liu Chia-liang
Screenplay:
Producer:
Cast: Liu Chia-hui, Wang Lung-wei, Chen Szu-chia
Genre: Eastern

Running Time: 111
Aspect Ratio:  (PAL Widescreen)
Sound: Dolby
Subtitles: Englisch
Features:
Studio:  M.I.B. - Medienvertrieb in Buchholz DVD Region:  2
DVD Release:  Nov. 2004 Discs:  (DVD) []
Purchase: 
Reviews:  Dies ist einer der Klassiker des Genres, den man getrost in jede Top 10 Liste der Kung Fu Filme aufnehmen könnte. Er wurde daher auch neulich beim Themenabend Kung Fu auf ARTE stellvertretend gezeigt (neben Fist of Legend mit Jet Li).
Der Film folgt dem üblichen Eastern Schema mit bösen kaiserlichen Beamten und guten Rebellen. Der besondere Reiz des Films liegt hier jedoch in der Art, wie der Aufstieg des jungen Novizen Yu-Te durch die 35 Trainingskammern des Shaolin Klosters gezeigt wird. Diese Form des Trainings vom Nichtskönner zum Meister wurde seitdem in zahlreichen Filmen kopiert (von Karate Kid bis Kill Bill). Der Kung Fu Stil entspricht eher dem klassischen, auch noch heute in China gelehrten "tänzerischen" Kung Fu. Der Film ist daher im Gegensatz zu deutlich härteren Darstellungen (z.B. Fist of Legend) durchaus auch für Jugendliche geeignet.

Im Gegensatz zu manch anderen hier finde ich die neue Synchronisierung der DVD keinen Nachteil. Mir lag wie den meisten bisher nur eine deutlich gekürzte, und an vielen Stellen richtig verstümmelte Version vor, da es leider in den 70er Jahren üblich war, diese Hongkong Produktionen drastisch zu kürzen. Mit dieser fast 25 Minuten längeren Version werden erstmals komplett neue Szenen gezeigt (z.B. die Tatsache, dass Yu Te zunächst nicht ganz unten mit seinem Training anfangen wollte, sondern gleich in der höchsten Kammer, deren buddhistische Philosophie er jedoch noch nicht verstand). Auch ist sein Fortschritt durch die Kammern deutlich schwieriger und langsamer dargestellt, als in der bekannten Fernsehversion. Dem gegenüber empfinde ich es nicht als Nachteil, dass manche Dialoge anders verlaufen, denn Hand aufs Herz, die Dialoge sind sowieso nicht die Stärken eines Kung Fu Films. Mit dieser neuen DVD liegt erstmals eine vernünftig geschnittene Fassung des Films vor.

Fazit: Wer den Film noch aus dem Fernsehen kennt sollte hier zugreifen. Ebenso, wer ihn noch nicht kennt und nur mal einen Kung Fu Film im Leben sehen will.


Click on Title for International Movie Database link, click on Cover for Amazon link!

Close window


Created using DVDpedia on MacOS X Panther