DVD - Filme - Konzerte
DVDs in Collection: 625
Page # 122

Departed - Unter Feinden
ID:
2006
Comments:
Director: Martin Scorsese
Screenplay: William Monahan
Producer:
Cast: Leonardo DiCaprio, Matt Damon, Jack Nicholson, Martin Sheen
Genre: Action, Thriller

Running Time: 145
Aspect Ratio:  16:9 (PAL )
Sound: Dolby
Subtitles:
Features:
Studio:  Warner Home Video - DVD DVD Region: 
DVD Release:  Discs:  2 (DVD) []
Purchase: 
Reviews:  Meister-Regisseur Martin Scorsese kehrt mit "Departed - Unter Feinden" zu den Straßengangster-Wurzeln seiner Karriere zurück und liefert seinen vielleicht besten Film seit "Casino" (1995) ab. Da es sich bei diesem spannenden Krimi um ein Remake des hochgelobten Hongkong-Polizei-Thrillers "Infernal Affairs" (2002) handelt, wurde Scorseses Film von Kritikern und Kinoliebhabern sehr skeptisch unter die Lupe genommen. Und während Scorseses intensive Inszenierung und sein Star-gespicktes Ensemble reichlich Lob verdienen, bemängelten einige besonders aufmerksame Zuschauer auch schluderiges Handwerk in Bezug auf schlecht abgestimmte Einstellungswechsel und Anschlussfehler. Aber egal mit wieviel Bewunderung man Scorsese grundsätzlich begegnet, es ist kaum zu leugnen, dass einer der besten Filmemacher Amerikas mit "Departed - Unter Feinden" ein weiteres Markenzeichen seines meisterhaften Stils abgeliefert hat, für maximalen Effekt konstruiert mit einer atemberaubenden Serie von plötzlichen Wendungen und bösen Überraschungen.
Die Geschichte ist ein verzwicktes Katz-und-Maus-Spiel, aber diesmal sind die Katze und die Maus beide Maulwürfe: Colin Sullivan (Matt Damon) ist ein ambitionierter Polizist, der schnell die Karriereleiter hochsteigt, doch tatsächlich unterwandert er die Polizei von Boston als Spitzel für den Gangsterboss Frank Costello (Jack Nicholson). Billy Costigan (Leonardo DiCaprio) ist ein heißblütiger Jungpolizist, der wiederum scheinbar entlassen wurde, um als vermeintlich vertrauenswürdiger Handlanger undercover in Costellos Verbrecherorganisation zu ermitteln. Während sich die vielschichtige Story entwickelt (brillant adaptiert und ausgearbeitet von "Königreich der Himmel"-Drehbuchautor William Monahan), werden Costigan und Sullivan jeweils mit der Suche nach dem Maulwurf betraut (sie suchen sich quasi selbst) und umgarnen gleichzeitig die Psychiaterin (Vera Farmiga), bei der sie beide in Behandlung sind.
Solch praktische Zufälle wären der Todesstoß für einen schwächeren Film, aber "Departed" ist so packend und hochspannend, dass man die Löcher im Plot kaum bemerkt. Und während Nicholsons profane Großkotzigkeit zuviel vom echten Jack und nicht genug von Costello hat, ist es immer noch eine Freude, ihm zuzusehen, besonders in einem Film, der zusätzlich von denkwürdigen (und oftmals sehr lustigen) Nebenrollen für große Namen wie Alec Baldwin, Martin Sheen oder Mark Wahlberg geadelt wird. Wie schon das Original bindet auch "Departed" Tricks mit Mobiltelefonen als essentielle Werkzeuge in seinen cleveren Plot ein. Zusätzlich angeheizt mit einem Scorsese-typischen, gut ausgewogenen Soundtrack (von altmodischem Rock bis zu Puccinis Opern) ist der Film vielleicht nicht perfekt, aber definitiv ein wirklich mitreißendes Erlebnis für echte Filmfreunde, was ihn schließlich auch zum erfolgreichsten Werk in Scorseses kommerziell unausgewogener Karriere machte.


Click on Title for International Movie Database link, click on Cover for Amazon link!

Close window


Created using DVDpedia on MacOS X Panther