DVD - Filme - Konzerte
DVDs in Collection: 625
Page # 321

Der Mann, der niemals lebte
ID:
2008
Comments:
Director: Ridley Scott
Screenplay:
Producer:
Cast: Russell Crowe, Leonardo DiCaprio, Mark Strong
Genre: Action, Thriller

Running Time: 123
Aspect Ratio:  16:9 (PAL )
Sound: Dolby
Subtitles:
Features:
Studio:  Warner Home Video - DVD DVD Region: 
DVD Release:  Discs:  1 (DVD) []
Purchase: 
Reviews:  Wenn man den Film mit dem ähnlich gelagerten und ebenfalls im Mittleren Osten angelegten Thriller Syriana vergleicht, kann man der Handlung von Der Mann, der niemals lebte noch relativ einfach folgen – denn eigentlich dreht es sich in diesem Film um eine ziemlich geradlinig erzählte Spionagegeschichte. Leonardo DiCaprio ist der CIA-Agent vor Ort, ein arabisch sprechendes Chamäleon, das daran glaubt, dass man persönliche Beziehungen durch Vertrauen und Professionalität aufbauen kann. Russell Crowe ist sein Supervisor, der sich überall einmischt und die Regeln nach seinem eigenen Gutdünken auslegt, und der gewillt ist, einen kurzfristigen „Sieg“ längerfristigen Vorteilen gegenüber vorzuziehen. (Einer dieser Charaktere soll gewiss den außenpolitischen Stil der Bush-Regierung im ersten Jahrzehnt des einundzwanzigsten Jahrhunderts repräsentieren – welcher der beiden das wohl sein könnte?) Während seiner Arbeit an einem Fall in Jordanien, beginnt DiCaprio mit einer Krankenschwester (Golshifteh Farahani) zu flirten, obwohl er sich eher für den Chef des Jordanischen Geheimdiensts (eine starke Rolle für Mark Strong), der die Aktivitäten der CIA genau im Auge behält, interessiert. Ridley Scott inszeniert das Ganze, als ob ihn das Durcheinander ziemlich ermüdet hätte, und seine Glorifizierung von Crowes dreistem Soziopathen hinterlässt einen ziemlich seltsamen Nachgeschmack. Das alles funktioniert schon, aber es kann schon sein, dass man sich hinterher die verwirrenden Verwicklungen von Syriana wieder herbeiwünscht.


Click on Title for International Movie Database link, click on Cover for Amazon link!

Close window


Created using DVDpedia on MacOS X Panther