DVD - Filme - Konzerte
DVDs in Collection: 625
Page # 378

Neil Young - Heart Of Gold
ID:
2005
Comments:
Director: Jonathan Demme
Screenplay:
Producer:
Cast: Neil Young, Emmylou Harris
Genre: Musik-DVDs

Running Time: 99
Aspect Ratio:  16:9 (PAL )
Sound: Dolby Digital 5.1
Subtitles:
Features:
Studio:  Paramount Home Entertainment DVD Region: 
DVD Release:  Discs:  1 (DVD) []
Purchase: 
Reviews:  Die Neil Young DVD mit dem umfangreichsten Bonusmaterial bisher! Eine prallvolle DVD nur mit Extras, das macht Freude! Das Highlight ist der Auftritt in der Johnny Cash Show von 1971, in der Young The needle and the damage" sang. Macht Lust auf mehr Ausnahmen aus dieser Zeit! Und dieser Wunsch wurde ja auch bereits teilweise mit der CD Live at the Fillmore East" erfüllt, die ebenfalls 2006 erschien. Ein gutes Jahr für Neil Young Fans! Das gute Album Living with war", die US-Tour mit Crosby, Stills und Nash und endlich der Öffnung der legendären Neil Young Archives. In den nächsten Jahren ist noch mit ganz Großem von Neil Young zu rechnen, selbst wenn er nichts neues mehr veröffentlichen sollte. Und danach sieht Heart of gold" beinahe aus. Der Tod des Vaters, der Abriß des Ryman Auditorium in Nashville, das Älterwerden. Neil Young zeigt sich, besonders im Bonusmaterial, sehr nachdenklich. Die Beschäftigung mit der Vergänglichkeit hat ihn trauriger, aber auch entspannter gemacht. Das Konzert von 2005 ist neben Silver & Gold" das bislang beschaulichste Livedokument. Die Lieder stammen hauptsächlich aus der Folk- und Country-Phase. Prairie wind" ist komplett enthalten und aus Harvest" gibt es den einzigen Nummer 1 Hit seiner bisherigen Karriere Heart of gold". Seine E-Gitarre Old Black kommt nur bei einem Song zum Einsatz. Größere Bedeutung hat dieses Mal die alte Akustikgitarre von Hank Williams, die Young noch melancholischer werden läßt. Dieses Konzert ist eine Verbeugung vor den Musiklegenden der 40er und 50er. Ein Rückblick in Youngs Kindheit.

Dieser Konzertfilm ist nicht das richtige für die Rock-, Punk- und Grunge-Fraktion unter den Neil Young Fans. Heart of gold" ist kein Muß wie Rust never sleeps", nicht so erfrischend wie Year of the horse", aber weit spannender als Silver and gold".


Click on Title for International Movie Database link, click on Cover for Amazon link!

Close window


Created using DVDpedia on MacOS X Panther