DVD - Filme - Konzerte
DVDs in Collection: 625
Page # 473

Shoot 'Em Up
ID:
2007
Comments:
Director: Michael Davis
Screenplay:
Producer:
Cast: Clive Owen, Monica Bellucci, Paul Giamatti
Genre: Action, Thriller

Running Time: 83
Aspect Ratio:  16:9 (PAL )
Sound: Dolby
Subtitles:
Features:
Studio:  Warner Home Video - DVD DVD Region: 
DVD Release:  Discs:  (DVD) []
Purchase: 
Reviews:  Wer Actionfilme mag, wird "Shoot Em Up" lieben, denn nur wer eine Menge Actionfilme kennt, wird auf Anhieb die Seitenhiebe dieses Films auf gängige Actionfilmklischees verstehen. Übercoole Oneliner, unglaubwürdiger Handlungsverlauf und natürlich ein Kugelhagel der seinesgleichen sucht - all das wird in "Shoot Em Up" auf die Spitze getrieben - und weit darüber hinaus.

Dabei gelingt es dem Film trotz allem, einen eigenen Stil an den Tag zu legen und es gibt Unmengen (schwarzen) Humors.

ACTION: Sensationell übertrieben, wie ein Cartoon aus der Hölle. Ich glaube, "Shoot Em Up" stellt einen neuen Rekord an Munitionsverbrauch und Leichen auf. Doch es wird nicht einfach plump herumgeballert, Clive Owen und Paul Giamatti erheben das Feuergefecht zu einer Kunstform, selten wurden Menschen so kreativ erschossen wie hier. Von der Inszenierung her erinnern die Actionszenen an Filme wie "Crank". Smith legt seinen Knarren eigentlich nur selten aus den Händen (nicht mal beim Sex) und selbst wenn er garkeine Waffe hat, findet er trotzdem einen Weg, wie er seine Feinde mit Blei vollpumpen kann.
John Woos Filme wirken träge und friedlich im Vergleich.

HANDLUNG: Die Story ist mit einem Augenzwinkern zu nehmen und die Logik wird satirisch mit Füßen getreten (und dann erschossen, nehme ich an). Und Realismus braucht eh kein Mensch. - Aber die Idee, daß John Smith (Owen) ein Baby beschützen muss ist sympathisch und gelungen umgesetzt. Die Charaktere sind cool und die Dialoge kultverdächtig ("Weisst du was ich hasse...").

DARSTELLER: Super besetzt. Ich hatte anfangs Zweifel, daß der knuffige Paul Giamatti in der Lage sein könnte, einen herumballernden, sadistischen Bösewicht zu spielen, aber er spielt seine Figur wunderbar widerlich. Clive Owen ist die Rolle des zerlumpten, griesgrämigen John Smith geradezu auf den Leib geschneidert und auch Monica Belucci überzeugt in ihrer Rolle als Prostituierte.

MEIN FAZIT: "Shoot Em Up" nimmt alle gängigen Klischees gekonnt auf die Schippe, variiert aber genug, um einen sympathischen eigenen Stil zu entwickeln. Ein solcher Film war längst mal überfällig. Die Action ist genauso unterhaltsam wie der Humor und die Figuren. Ein Film den man gesehen haben muss.

Ach ja, und: Esst mehr Gemüse.


Click on Title for International Movie Database link, click on Cover for Amazon link!

Close window


Created using DVDpedia on MacOS X Panther