DVD - Filme - Konzerte
DVDs in Collection: 625
Page # 575

Die üblichen Verdächtigen
ID:
1995
Comments:
Director: Bryan Singer
Screenplay:
Producer:
Cast: Kevin Spacey, Gabriel Byrne, Chazz Palminteri, Kevin Pollak, Benicio del Toro
Genre: Action, Thriller

Running Time: 101
Aspect Ratio:  2.35:1 (NTSC )
Sound: Dolby
Subtitles:
Features:
Studio:  Sony Pictures Home Entertainment DVD Region:  2 Freigegeben ab 16 Jahren
DVD Release:  Feb. 2001 Discs:  (DVD) []
Purchase: 
Reviews:  Seitdem dieser verzwickte Thriller das Publikum und die Kritiker 1995 verblüffte und einen Oscar für Christopher McQuarries wendungsreiches Drehbuch erhielt, spaltet "Die üblichen Verdächtigen" die Filmliebhaber in zwei Lager. Während viele Zuschauer sich sehr am inzwischen berühmten zentralen Geheimnis des Films erfreuten (nämlich: "Wer ist Keyser Söze?"), lassen andere sich nicht so sehr beeindrucken von einem Film, der zu sehr in seine eigene Cleverness verliebt ist, um viel Sinn zu ergeben. Aber wer sind wir denn, um eine Schlussszene zu erfinden, die den gesamten Film überflüssig machen würde? Die Hälfte des Vergnügens an "Die üblichen Verdächtigen" macht die von dem Film ausgelöste Debatte aus, ebenso wie die reine Freude daran, die dynamische Besetzung in Aktion zu sehen, angeführt (oder vielleicht eher in die Irre geführt) von Oscar-Gewinner Kevin Spacey als klumpfüßigem Sträfling, der die Sage vom rätselhaften ungarischen Killer Keyser Söze erzählt. Spacey gehört einer Bande von Dieben an, unter denen sich auch Gabriel Byrne, Stephen Baldwin, Kevin Pollak und Benicio del Toro befinden, und die zusammen eine große Schiffsladung Kokain stehlen sollen. Die Story wird als Rückblende erzählt, in Form einer verwickelten Handlung, die Spaceys Figur einem den Fall untersuchenden Polizisten (Chazz Palmintieri) beschreibt.
"Die üblichen Verdächtigen" ist unterhaltsam, weil der Film den Zuschauer bis ganz zum überraschenden Ende im Dunkeln hält. Ob dieses Ende das Vergnügen erhöht oder zunichte macht, muss jeder Zuschauer selbst entscheiden. Selbst wenn der Film zuletzt wenig oder gar keinen Sinn macht, ist dies ein spaßiger und bitterböser Thriller, der sogar seine Kritiker garantiert unterhält. Seinen Titel verdankt "Die üblichen Verdächtigen" übrigens der klassischen Zeile von Claude Rains aus "Casablanca": "Verhaften Sie die üblichen Verdächtigen!" "--Jeff Shannon"


Click on Title for International Movie Database link, click on Cover for Amazon link!

Close window


Created using DVDpedia on MacOS X Panther