DVD - Filme - Konzerte
DVDs in Collection: 625
Page # 76

Bronson
ID:
2009
Comments:
Director: Nicolas Winding Refn
Screenplay:
Producer:
Cast: Tom Hardy, William Darke, Amanda Burton
Genre: Action, Thriller

Running Time: 90
Aspect Ratio:  16:9 - 1.77:1 (PAL )
Sound: Dolby
Subtitles:
Features:
Studio:  Kinowelt GmbH DVD Region: 
DVD Release:  Discs:  (DVD) []
Purchase:  22.04.2010
Reviews:  Dies ist kein Film für die breite Masse, sondern für Freunde des Besonderen.
Wer einen herkömmlichen Knastfilm oder ähnliches erwartet, der wird enttäuscht werden!
Es handelt sich auch um kein tiefschürfendes Sozialdrama.

Am ehesten lässt sich dieses Biopic wohl mit Stanley Kubrick's "Uhrwerk Orange" vergleichen.
Der Kameramann Larry Smith hat tatsächlich auch für Kubrick gearbeitet.
Bildsprache, theaterhafte Inszenierung, viel klassische Musik und die zentrale Rolle der sinnlosen Gewalt, die Parallelen sind unübersehbar.

Der Film basiert lose auf der realen Biographie von Michael Peterson, bekannt unter dem angenommenen Namen Charles Bronson, der als gewalttätigster Verbrecher Großbritanniens gilt.

Kurz zum Inhalt:

In seiner Jugend überfällt Michael Peterson ein Postamt, erbeutet nur wenig Geld und wandert daraufhin in das Gefängnis. Für mehr als einige Wochen wird er es nicht mehr verlassen. Immer wieder nimmt er Geiseln im Gefängnis, verprügelt die Wärter und wandert durch etwa hundertzwanzig verschiedene Gefängnisse und einige Sanatorien, großteils in Einzelhaft.
Er sitzt heute noch im Gefängnis.

Regisseur Nicolas Winding Refn liefert als Erklärung für die Motivation Bronsons lediglich dessen Wunsch, berühmt zu werden.
Auch der grandios aufspielende Hauptdarsteller Tom Hardy, der Bronson verkörpert und gleichzeitig als Showmaster auf der Theaterbühne des Lebens seine eigene Geschichte vor einem imaginären Publikum und somit dem Betrachter des Films moderiert, zielt nicht darauf ab, seiner Lebensgeschichte einen tieferen Sinn zu geben, denn es gibt keinen.

Der Film ist somit eher ein brutal-skuriller und ratlos machender Rückblick aus Bronsons eigener, kaum nachvollziehbarer Perspektive heraus.

Die britisch-stylishe Umsetzung ist jedenfalls grandios, Ton und Bild sind sehr gut.
"It's a sin" von den Pet Shop Boys liefert neben zahlreichen Beispielen klassischer Musik den Soundtrack zum Wahnsinn.


Click on Title for International Movie Database link, click on Cover for Amazon link!

Close window


Created using DVDpedia on MacOS X Panther